Tarifpolitik

Nächste Tarifrunde 2018

Der letzte Lohn- bzw. Gehaltstarifvertrag wurde Anfang 2017 geschlossen. Danach stiegen die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen der Beschäftigten in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie mit Wirkung ab 1. Januar 2017 um 2,1 % sowie ab 1. April 2018 um weitere 2,1 %. Die Tarifvertragsparteien verständigten sich ferner darauf, dass beide Verträge erstmals zum 31. Oktober 2018 kündbar sind.

Vor diesem Hintergrund werden neue Forderungen seitens der Gewerkschaft ver.di im Herbst des Jahres 2018 erwartet.

Ob neben den Entgelterhöhungen noch weitere Tarifmaterien gekündigt oder angesprochen werden, ist zurzeit offen und muss abgewartet werden.

 

 

Tarifverträge
Wir sind im Bereich Nordrhein der zuständige Arbeitgeberverband für die Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie. In dieser Eigenschaft schließen wir als Tarifträgerverband für unsere Branche mit der zuständigen Gewerkschaft ver.di Tarifverträge ab und beraten und unterstützen unsere Mitgliedsverbände und ihre Mitglieder bei der Umsetzung.

Die wichtigsten Tarifverträge für die Branche sind:

  • Lohn-/Gehaltstarifvertrag
  • Lohnrahmen-/Gehaltsrahmentarifvertrag
  • Vereinbarung über die Ausbildungsvergütungen
  • Manteltarifvertrag für die gewerblichen Arbeitnehmer
  • Manteltarifvertrag für die Angestellten
  • Tarifvertrag zur Förderung der Altersvorsorge 

Weitere Informationen: