Tarifpolitik

Tarifrunde 2018

In der 2. Tarifrunde am 20.11.2018 haben die Arbeitgeber ein zweistufiges Angebot vorgelegt:

1. Stufe:     Erhöhung der Entgelte um 2,1 % ab dem 1. April 2019
2. Stufe:     Erhöhung der Entgelte um 1,9 % ab dem 1. April 2020
Auszubildendenvergütung: Anhebung um 90 EUR ab dem 1. April 2019
Laufzeit:     29 Monate bis zum 31. März 2021.
Öffnungsklausel für Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten.

Die Arbeitgeberseite bezeichnete angesichts sinkender Konjunkturprognosen und der zunehmend schwieriger werdenden geopolitischen Lage das Angebot als angemessen und sachgerecht, während die Gewerkschaft dabei die fehlende "Wertschätzung" ihrer Klientel beklagte. Man verständigte sich sodann darauf, die Gespräche am 13.12.2018 fortzusetzen.

 

 

 

Tarifverträge
Wir sind im Bereich Nordrhein der zuständige Arbeitgeberverband für die Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie. In dieser Eigenschaft schließen wir als Tarifträgerverband für unsere Branche mit der zuständigen Gewerkschaft ver.di Tarifverträge ab und beraten und unterstützen unsere Mitgliedsverbände und ihre Mitglieder bei der Umsetzung.

Die wichtigsten Tarifverträge für die Branche sind:

  • Lohn-/Gehaltstarifvertrag
  • Lohnrahmen-/Gehaltsrahmentarifvertrag
  • Vereinbarung über die Ausbildungsvergütungen
  • Manteltarifvertrag für die gewerblichen Arbeitnehmer
  • Manteltarifvertrag für die Angestellten
  • Tarifvertrag zur Förderung der Altersvorsorge 

Weitere Informationen: