UPV-Quickfinder >>    
 

Willkommen beim UPV-Nordrhein!

Der Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e.V. (UPV) mit Sitz in Wuppertal ist der sozialpolitische Spitzenverband der Region Nordrhein mit den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf.

Mitglieder des Verbandes sind fünf regionale Arbeitgeberverbände (siehe unten) mit Betrieben und Unternehmen der Papierverarbeitung. Der Organisationsbereich dieser Mitgliedsverbände umfasst rund 60 Mitgliedsunternehmen mit ca. 6.000 Beschäftigten.

Mitgliederverbände
Arbeitgeberverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung
Arbeitgeberverband der Papier und Pappe verarbeitenden Industrie und verwandter Industriezweige Düsseldorf und Umgebung
Arbeitgeberverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Sitz Köln
Unternehmerschaft Papierverarbeitung Niederrhein, Krefeld
Arbeitgeberverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Bergisch Land
 

Impressum

Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe
verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V. (UPV)
Vereinsregister beim Amtsgericht Wuppertal, VR 4534
Vorstand: Dr. Heinrich Spies, Ralf Waltmann, Edmund Suthor
Wettinerstraße 11
42287 Wuppertal
Deutschland
Telefon: +49 (0) 202 / 25 80-0
Telefax: +49 (0) 202 / 25 80-258
E-Mail: info@upv-nordrhein.de
Internet: www.upv-nordrhein.de

Diese Seiten wurden erstellt durch:
Osthus GmbH
Geschäftsführer: Dr. Torsten Osthus, Dr. Alfred Oswald
HRB Aachen 6398
Ust.-IdNr.: DE 177079679
Wilhelmstr. 79
52070 Aachen
Deutschland
Tel.: +49 (0) 241 / 94314-0
Fax: +49 (0) 241 / 94314-19
E-Mail: info@osthus.de  
Internet: www.osthus.de

Gewährleistungsausschluss:
Die Inhalte auf der Website der Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V.  wurden sorgfältig überprüft und beruhen auf dem jeweils aktuellen Stand. Wir behalten uns jedoch vor, die eingestellten Daten und Informationen jederzeit und ohne Vorankündigung zu bearbeiten und zu aktualisieren. Trotz ständiger Überarbeitung der Website kann eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen nicht übernommen werden.

Die auf der Website zur Verfügung gestellten Dokumente und Grafiken können Ungenauigkeiten und typografische Fehler enthalten. Der Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V. behält sich daher vorher, jederzeit und ohne Vorankündigung Dokumente und Grafiken zu korrigieren und aktualisieren.

Links zu anderes Websites:
Wenn Sie den über diese Seiten erreichbaren Links folgen, verlassen Sie das Angebot des Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V.. Der Verband übernimmt weder Verantwortung für die Richtigkeit der auf der angesteuerten Website bereitgestellten Informationen, noch macht er sich deren Inhalt zu Eigen oder teilt unbedingt die dort vertretenen Meinungen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die beim Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V. angemeldeten Banner und Links führen. Der Verband übernimmt insoweit keine Haftung.

Haftungsausschluss:
Soweit nicht zwingende gesetzliche Regelungen oder andere ausdrückliche Vereinbarungen entgegen stehen, übernimmt der Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V. keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten Schäden, Folgeschäden oder sonstige Schäden, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Website ergeben.

Copyright:
Inhalte, Gestaltung und Struktur sind gedankliches Eigentum des Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V. und urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildern oder Logos bedarf der vorherigen Zustimmung des Unternehmensverband der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie Nordrhein e. V.

Anwendbares Recht:
Für die Nutzung der Website gilt ausschließlich deutsches Recht.

Aktuelles

Tarifabschluss in der 4. Verhandlungsrunde:

Der Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung (HPV) e.V. und die Gewerkschaft ver.di haben sich in der vierten Runde nach 13-stündigen Gespräche in Berlin in der Nacht zum Dienstag auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt.

Pressemitteilung

Sozialpolitische Kennzahlen:
Anzahl der Betriebe ... mehr
Anzahl der Beschäftigten ... mehr
Bruttoentgelte je Arbeitnehmer ... mehr
Tariflohnentwicklung ... mehr
Umsatz ... mehr
Umsatz je Beschäftigten ... mehr
Exportquote ... mehr
Produktion ... mehr
Preisentwicklung ... mehr
Produktivität und Lohnstückkosten ... mehr

Sozialpolitische Kerndaten:
Stand Juni 2017
mehr Infos

___________________________________

Informationen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

23/11/2017
20. Finanzmarkt Round-Table: Der Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik ? Erlösung oder neuer Schock?
Während die einen ein schnelles Ende des Niedrigzinses herbeisehnen, befürchten...
mehr Infos
02/11/2017
XXVII. Wirtschaftsethisches Forum: Populismus und Ökonomik in Zeiten neuer Marktkritik
Eine Erklärung für den Zuwachs populistischer Parteien wird in zunehmender...
mehr Infos
05/10/2017
Berliner Gespräche Herbsttagung: Zwischen Demografie und Digitalisierung
Die deutsche Volkswirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren außerordentlich...
mehr Infos
20/09/2017
Markus Demary in LSE Business Review: The US should not roll back financial regulation
The Dodd-Frank Act is not perfect, but it's a framework that can mitigate...
mehr Infos
Kontaktieren Sie uns
HAUSANSCHRIFT
Wettinerstraße 11
42287 Wuppertal

POSTANSCHRIFT
Postfach 20 01 53
42201 Wuppertal

KOMMUNIKATION
Telefon 0202.2580-0
Telefax 0202.2580-258
info@upv-nordrhein.de
www.upv-nordrhein.de